Bad-Harzburg-Stiftung

Stiften gehen…

… das kann ein überaus löblicher Vorsatz sein. Vor allem, wenn es um Bürgerstiftungen geht, in denen die Bürger für ihre Stadt und noch mehr für ihre Mitbürger aktiv sind. Soziales Engagement stellt einen besonderen Schwerpunkt der Arbeit der BAD HARZBURG STIFTUNG dar. Parallel dazu versucht die Bürgerstiftung, die Lebensqualität in unserer Heimatstadt Bad Harzburg für alle Bürger zu erhöhen. Dabei kann die BAD HARZBURG STIFTUNG dank ihrer finanziellen und politischen Unabhängigkeit frei agieren und ist allein dem Ziel verpflichtet, helfen zu wollen. Wir tun dies auf folgenden Feldern:

Gesundheit und mildtätige ZweckeBildung und Erziehung
Heimatpflege & VölkerverständigungKunst, Kultur und Denkmalschutz
Altenhilfe, Jugend und SportWissenschaft und Forschung
Umweltschutz und NaturschutzOrtsverschönerung

Herbert-Ahrens-Fotoarchiv

Das Ahrens-Fotoarchiv der BAD HARZBURG-STIFTUNG ist in Räume der BÜCHER-HEIMAT umgezogen. Dank der Unterstützung von Studentinnen und Studenten des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) in Potsdam ist ab Juni auch eine deutlich nutzerfreundlichere Online-Version in einem „Beta-Test“ zu erreichen.
Auch auf Facebook und Instagram ist das Ahrens-Fotoarchiv vertreten.


Harzsagenschrein

Mit hohem Aufwand und großer Unterstützung aus der Bürgerschaft sicherte die BAD HARZBUR-STIFTUNG den 1928 bis 1932 entstandenen Harzsagenschrein in der Harzsagenhalle auf dem Burgberg. Mit Hilfe ehrenamtlicher Kräfte kann das kunsthistorische und zeitgeschichtliche Kleinod seit 2014 der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden. Die Saison 2022 beginnt am 15. April, geöffnet sein wird die Harzsagenhalle an Sonn- und Feiertagen jeweils von 14 bis 16 Uhr. Maßgeblich sind allerdings die jeweils geltenden Corona-Vorschriften.


Weihnachtskrippe im Rosengarten

Hinter der Weihnachtskrippe im Bad Harzburger Rosengarten stehen eine Idee Marianne Schirrmeisters, die Bad Harzburg-Stiftung, ein Motorsägenkünstler und eine 2000 Jahre alte Botschaft…